música
Buscador

Letra de Monotony - Die Vorboten

Letra de canción de Monotony de Die Vorboten lyrics

Jeden Tag derselbe Scheiß, das Leben ist doch wie ein Spiel
(Meine Damen und Herren, willkommen im Spiel)
Wir gehen täglich über Los und würfeln fleißig bis zum Ziel
(Zieh eine Karte und rücke vor bis zum Tod)
Derselbe Scheiß, der gestern war, derselbe Scheiß, der läuft auch heut
Und wieder gehen wir über Los, derselbe Scheiß beginnt erneut

Leben, Sterben
Das Spiel gewinnst du nie
Leben, Sterben
Spiel mit mir Monotony

Alle haben die gleichen Wege, alle haben das gleiche Ziel
Du musst doch tun, was alle tun, das sind die Regeln dieses Spiels
(Ich bin das Pferd, du bist der Hut)
Alle haben die gleichen Häuser, durch die Fenster wird gegafft
Mein Haus sieht ja genauso aus, willkommen in der Nachbarschaft

https://www.coveralia.com/letras/monotony-die-vorboten.php
Leben, Sterben
Das Spiel gewinnst du nie
Leben, Sterben
Spiel mit mir Monotony

Monotony
Monotony
Monotony

Leben, Sterben
Das Spiel gewinnst du nie
Leben, Sterben
Spiel mit mir Monotony
Leben, Sterben
Das Spiel gewinnst du nie
Leben, Sterben
Spiel mit mir Monotony

Letra subida por: Anónimo

Vota esta canción:
0/10 ( votos)

Discos en los que aparece esta letra:

La letra de canción de Monotony de Die Vorboten es una transcripción de la canción original realizada por colaboradores/usuarios de Coveralia.
Die Vorboten Monotony lyrics is a transcription from the original song made by Coveralia's contributors/users.

¿Has encontrado algún error en esta página? Envíanos tu corrección de la letra