música
Buscador

Letra de Gottverreckte Finsternis - Nocte Obducta

Letra de canción de Gottverreckte Finsternis de Nocte Obducta lyrics

Wisst ihr, dass der Mond sich ekelt
Wenn er wandert, grau und schwer
Am Hafen stirbt ein Penner, der sich Freiheit nennt, im Kies
Nun sperrt das Tal
Flutet das Tal
Und wehe dem, der schwimmen kann
Den holt der Hass der Sonne

Krieg den Palästen
Seuchen den Tempeln
Und den Schatzkammern der Feisten Feuersbrunst und Weh
https://www.coveralia.com/letras/gottverreckte-finsternis-nocte-obducta.php

Wisst ihr, dass die Sterne lachen
Weinen können sie nicht mehr
Auf Umbriel erfriert ein Kind, das Selbstbestimmung hieß
Nun seht das All
Fürchtet das All
Es weht das Haar im Sonnenwind
Und brennt in tumber Wonne


Vota esta canción:
0/10 ( votos)

Discos en los que aparece esta letra:

La letra de canción de Gottverreckte Finsternis de Nocte Obducta es una transcripción de la canción original realizada por colaboradores/usuarios de Coveralia.
Nocte Obducta Gottverreckte Finsternis lyrics is a transcription from the original song made by Coveralia's contributors/users.

¿Has encontrado algún error en esta página? Envíanos tu corrección de la letra