música
Buscador

Letra de Ein Funke - Die Vorboten

Letra de canción de Ein Funke de Die Vorboten lyrics

Ausgebrannt und willenlos
Liegt der Ehrgeiz in den Seilen
Mühevoll muss ich die Kraft
Sparsam auf den Tag verteilen

Manchmal reicht der Wille nicht
Der den Tag zu Ende bringt
Manchmal reicht es einfach nicht
Doch manchmal reicht ein Funke schon
Der aus schwacher Glut entspringt

Das Licht geht an, die Feuer toben
Und meine Glieder werden heiß
Das Licht geht an, die Feuer toben
Und meine Kraft steigt mit der Feuersbrunst nach oben

https://www.coveralia.com/letras/ein-funke-die-vorboten.php
100 Prozent für Stunden und Minuten und Sekunden
Und dazwischen regenerieren
Ressourcenknappheit unter Null
Lässt sich nur schwerlich kompensieren

Manchmal reicht das Wasser nicht
Das den Fluss zum Meer rausbringt
Manchmal reicht es einfach nicht
Doch manchmal reicht ein Funke schon
Der aus schwacher Glut entspringt

Aus schwacher Glut, ein letztes Licht
Im letzten Lied, der letzte Ton
Aus schwacher Glut, ein schmales Licht
Mit letzter Kraft schafft selbst der kleinste Funke die Detonation

Letra subida por: Anónimo

Vota esta canción:
0/10 ( votos)

Discos en los que aparece esta letra:

La letra de canción de Ein Funke de Die Vorboten es una transcripción de la canción original realizada por colaboradores/usuarios de Coveralia.
Die Vorboten Ein Funke lyrics is a transcription from the original song made by Coveralia's contributors/users.

¿Has encontrado algún error en esta página? Envíanos tu corrección de la letra